Produkt

Segas "Football Manager 2019" kommt nach Deutschland

Deutschlands Fußballfans bekommen wieder ein Manager-Spiel. Nachdem Sega im letzten Jahr Electronic Arts die Lizenzrechte wegschnappte, wird der japansiche Publisher seine erfolgreiche "Football Manager"-Serie im November auch nach Deutschland bringen. Bisher war das aus rechtlichen Gründen nicht möglich, sodass Fans von Manager-Spielen seit 2013 kein entsprechendes Produkt mehr im Handel vorfanden.

06.08.2018 12:09 • von Daniel Raumer

Der "Football Manager 2019" erscheint auch offiziell in Deutschland. Am 2. November wird das Manager-Spiel von Sega hierzulande inklusive Lizenz aller Spieler der 1. und 2. Bundesliga für den PC veröffentlicht.

Die Serie existiert zwar bereits seit 2004, ist mit über 16 Millionen verkauften Exemplaren allein in den letzten zehn Jahren international ein durchschlagender Erfolg, nur in Deutschland war sie bisher nie offiziell verfügbar. Der Grund dafür ist Konkurrent Electronic Arts, die Exklusiv-Rechte für den deutschen Markt innehatten. Obwohl EA sein eigenes Produkt, den "Fußball Manager", bereits 2013 einstellte, war es durch diese juristische Konstellation Sega weiterhin nicht erlaubt, ihren "Football Manager" in Deutschland zu vermarkten. Fans mussten im Ausland bestellen oder zum Importhändler gehen. Im Juli 2017 die Deutschen Fußball-Liga (DFL) allerdings die Rechte für lizensierte Games neu und die Rechte für Manager-Spiele sicherte sich Sega. Was bereits vor einem Jahr Spekulationen anfeuerte, der japanische Publisher könnte den "Football Manager" fortan auch in Deutschland anbieten.

Mit dem "Football Manager 2019" erscheint somit der erste Teil der Marke auch in Deutschland und wird auch für den hiesigen Markt lokalisert. Sega erwarb die Lizenz für die beiden obersten deutschen Fußballligen ab der Saison 2018/19 und für mindestens drei weitere Spielzeiten.