Games

Koch Media investiert 500.000 Euro in Deep Silver

Koch Media will Deep Silver zu einem der führenden Labels im Gamesbereich machen. Laut Dr. Klemens Kundratitz, Geschäftsführer Koch Media Deutschland, steht hierfür ein Marketingbudget in Höhe von 500.000 Euro zur Verfügung.

17.07.2003 15:33 • von Tim Pototzki

Koch Media Deutschland möchte sein Label Deep Silver bekannter machen. Mit einem Marketingbudget in Höhe von 500.000 Euro soll Deep Silver als eines der führenden Labels im Bereich PC-Games etabliert werden. Die neuesten Veröffentlichungen werden auf der 2. GC - Games Convention präsentiert. "Anarchy Online: Shadowlands Expansion Pack", "Chrome", "KnightShift", "Singles" und "" bilden die Schwerpunkttitel. Neben den Deep-Silver-Produkten werden am Stand von Koch Media auch Titel von Davilex, eJay/Empire Interactive, Funcom, Roxio und Techland vorgestellt.